zurück zum Newsticker

Kommentar: Wendler

Wo bleibt das Niveau und wo bleibt das Verantwortungsbewusstsein?

 

 

 

Ich kann es nicht mehr sehen und ich kann es nicht mehr hören. Facebook, BILD und wo man sonst noch hinschaut: Wendler! Arme Presse. Muss man wirklich das Niveau eines Wendlers besitzen, um in die Schlagzeilen zu kommen?

Ich erinnere mich, als mir vor einigen Jahren sein damaliger und langjähriger Manager einen unbedeutenden und lediglich im Ruhrpott etablierten Künstler namens Wendler vorstellte und mit mir ne Wette um eine Kiste Bier machte, dass dieser Wendler in einem Jahr bundesweit Schlagzeilen machen werde.

 

Die Kiste Bier habe ich damals verloren, aber ich frage mich, was der damals noch unbekannte Wendler durch diese Promotion verloren hat. Seine Ehre? Sein Gewissen? Seinen Charakter? Seine Menschlichkeit? Ich glaube von allem etwas – und davon sehr viel.

Als ich mich wenige Jahre danach mit seinem Manager und dem „Der Wendler“ auf Malle getroffen habe, kotzte mich seine selbstverliebte Arroganz ebenso an, wie seine Art mit Menschen und hauptsächlich mit seinen Fans umzugehen. Zugegeben, Wendler war in aller Munde und meinte, auf Wolke 7 schweben zu müssen. Aber brauchte er damals schon eigene „Personenschützer“ und eine Stretch-Limousine? Brauchte er immer und immer wieder negative Schlagzeilen, um nicht in Vergessenheit zu geraten? Musste er unbedingt Menschen, die ihm das „Laufen gelernt“ haben, wie Dreck behandeln? Wendler ist gut für die Presse, aber nicht für die Schlagerbranche. Größen wie Helene Fischer, Andrea Berg und viele andere der wirklichen Stars überzeugen und begeistern durch Bescheidenheit, Können und durch Menschlichkeit. Der Wendler ist in diesen Dingen ein ganz Kleiner, der durch seine krankhafte Profilierungssucht irgendwann mal ganz gewaltig auf die Schnautze fällt. Freunde, die ihn dann auffangen werden, hat er wohl kaum noch.

Den gewaltigen Schaden, den Wendler durch sein Image der Schlagerbranche zugefügt hat, kann Wendler aber nie mehr gut machen.

 

Hans-Peter Semmelmeier

Pressesprecher der Arbeitsgemeinschaft

Deutscher Schlager und Volksmusik e.V. (ADS)

 

 

zurück zum Newsticker

 

Neuerscheinungen

 

Hauptmenü

© 2014 Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schlager & Volksmusik e.V. - Alle Rechte vorbehalten

 

Schlager - Künstler - Künstlerbörse deutschlandweit - Musiker - Stars von morgen - Schlagerstars - Musikmanagement - Künstlerwerbung - SchlaVo Magazin - KünstlerPromotion

 

Interpreten - Komponisten - Textdichter - Managements - Tourneeveranstalter - Konzertagenturen - Promotionagenturen - Tonträgerfirmen - Fanclubs